Unser Vorschlag:
Wie wir unsere Ziele erreichen

Der Entwurf der DAV-Zukunftsagenda ist nur die erste von vielen Maßnahmen, mit denen wir gemeinsam unseren Prozess des Wandels steuern und gestalten. Dabei sind wir darauf angewiesen, dass Sie als Mitglieder der DAV sich und Ihre Ideen aktiv einbringen. Durch Ihre Mitarbeit und Expertise tragen Sie dazu bei, unsere Organisation fit für die Zukunft zu machen.

Dafür haben wir im Frühjahr zwei Veranstaltungsreihen für Sie angeboten:

  • Dialog Zukunft DAV: Hier diskutierten spannende Gäste gemeinsam mit DAV-Mitgliedern über den Wandel des aktuariellen Berufsfeldes.  
  • Virtuelle Sprechstunde: In den virtuellen Sprechstunden konnten DAV-Mitglieder entlang der Schwerpunktthemen aus der DAV-Zukunftsagenda Ihre eigenen Ideen, Erfahrungen und Ansätze einbringen. Diese wurden anschließend gebündelt und werden in die weitere Ausarbeitung der DAV-Zukunftsagenda einfließen. Welche Ideen und Vorschläge eingebracht wurden, werden wir Ihnen am Zukunftsagenda-Stand und während „DAV intern“ auf unserer Jahrestagung vorstellen.

Update zur DAV-Zukunftsagenda bei „DAV intern“

Bei der Herbsttagung 2021 haben wir Ihnen unseren Strategieprozess zur Weiterentwicklung der DAV und unseren Vorschlag für eine „DAV-Zukunftsagenda“ vorgestellt. Bei „DAV intern“ während der Jahrestagung 2022 konnten wir Ihnen ein erstes Update aus unserem Beteiligungsprozess geben. Gerne möchten wir Ihnen in der nächsten Ausgabe von „DAV intern“, die während der Herbsttagung 2022 stattfindet, die finale Fassung unserer DAV-Zukunftsagenda vorstellen. Hier werden wir Ihr Feedback und Ihre Ideen für konkrete Maßnahmen zur zukunftsgerichteten Ausrichtung der DAV einbringen – wir danken Ihnen herzlich für Ihren Input!

Aktuell befinden wir uns in der dritten Phase unseres Beteiligungsprozesses, in der wir Ihr bisheriges Feedback sichten und unsere DAV-Zukunftsagenda mithilfe Ihrer Anregungen finalisieren.
Wir freuen uns auf weitere Impulse und Ihre Rückfragen.

Phase Eins

In einer ersten Phase haben wir Transparenz geschaffen und Ihnen unseren ersten Vorschlag einer Zukunftsagenda vorgestellt. Um dafür Input von Ihnen zu erhalten, hatten wir verschiedene Wege des Engagements umgesetzt:

  • Mitgliederumfrage
    Mit Ihrer regen Teilnahme haben Sie viele Erwartungen und Vorschläge eingebracht, die wir in der Zukunftsagenda berücksichtigt haben und auch in den weiteren Prozess integrieren wollen. Ihre Antworten haben uns zudem gezeigt, dass Sie gerne stärker in Entscheidungsprozesse eingebunden werden möchten.
  • Herbsttagung 2021:
    In unserem neuen Veranstaltungsformat „DAV intern“ haben wir Ihnen diese Zukunftsagenda vorgestellt und bereits erste Fragen beantwortet. Sie können sich das Video als Recorded Session auf aktuar.de ansehen.
  • Kampagnenseite:
    Bitte teilen Sie uns über diese Seite Ihre Anregungen und Kommentare zur Zukunftsagenda mit, damit wir diese in der weiteren Ausarbeitung berücksichtigen können. Den finalen Vorschlag werden wir Ihnen auf unserer Herbsttagung 2022 vorstellen.

Phase Zwei

In der zweiten Phase stand der Dialog mit Ihnen über aktuelle Entwicklungen in unserem Berufsfeld und deren Bedeutung für uns als Organisation im Fokus. Auch über unsere Kampagnenseite blieben wir im stetigen Austausch miteinander – dort halten wir Sie mit allen Informationen rund um unseren Strategieprozess auf dem Laufenden. Darüber hinaus wollten wir auch mit externen Stakeholdern ins Gespräch kommen und die Erwartungen an uns und unsere Vereinigung in Erfahrung bringen.

  • Stakeholderbefragung: Arbeitgeber
    Wir haben eine qualitative Befragung mit 18 Führungskräften aus den Bereichen Erst- und Rückversicherung, Beratung und Behörden zum Wandel des aktuariellen Berufsbilds, den Anforderungen im Arbeitsmarkt und zu den Erwartungen an die DAV durch einen externen Partner durchführen lassen. Dabei konnten wir viele Erkenntnisse für unsere zukünftige Ausrichtung gewinnen.
  • Stakeholderbefragung: Potenzielle zukünftige Mitglieder
    300 Berufseinsteigerinnen und -einsteiger im aktuariellen Umfeld wurden zu ihren Erwartungen, Anforderungen und Wünschen hinsichtlich Ausbildungsangeboten und Zusatzqualifikationen der DAV befragt. Der Großteil der Befragten ist aktuell kein Mitglied der DAV, wäre aber eine interessante Zielgruppe für die Zukunft.
  • „Dialog Zukunft DAV“: Veranstaltungsreihe mit externen Gästen
    Hier präsentierten externe Gäste ihre Sicht auf das Berufsbild der Aktuarinnen und Aktuare und diskutierten dazu gemeinsam mit den teilnehmenden DAV-Mitgliedern.
  • Virtuelle Sprechstunden
    Bei dieser interaktiven Austauschveranstaltung hatten DAV-Mitglieder die Möglichkeit, konkrete Maßnahmen zur zukunftsfähigen Aufstellung der DAV in Sachen Ehrenamt, öffentliche Wahrnehmung und Nachwuchsförderung sowie Wissenstransfer einzubringen. Hierbei wurde auch der aktuelle Vorschlag zur Weiterentwicklung des Ausbildungssystems vorgestellt und diskutiert.
  • Jahrestagung 2022
    Im Veranstaltungsblock für Vereinsaktivitäten „DAV intern“ wurden die bisherigen Ergebnisse aus der Beteiligungsphase vorgestellt. Über einen Stand hatten Mitglieder parallel die Möglichkeit, weiteres Feedback einzubringen.

Phase Drei

Aktuell befinden wir uns in Phase drei, in welcher wir schließlich die erforderlichen Rahmenbedingungen für die Integration neuer Themenfelder und Kompetenzen in unsere Vereinigung schaffen. Dazu sichten wir Ihr Feedback zur DAV-Zukunftsagenda und arbeiten diese anhand Ihrer konkreten Maßnahmenvorschläge aus. Gerne nehmen wir weitere Anregungen über zukunftsagenda@aktuar.de entgegen.
Auf unserer Mitgliederversammlung im Frühjahr 2023 wollen wir zudem über die Anpassung unserer Satzung zur Weiterentwicklung unseres Ausbildungssystems mit Ihnen abstimmen. Einen Vorschlag für die Satzungsänderung erarbeiten wir im Laufe des weiteren Prozesses unter Berücksichtigung Ihres Feedbacks zur Zukunftsagenda mit professioneller juristischer Unterstützung.

Phase Vier

Anschließend wollen wir uns sowie unsere Vision für die Zukunft der DAV und unseres Berufsfeldes in der vierten Phase der Fachöffentlichkeit präsentieren und um neue Mitglieder werben. Gleichzeitig möchten wir in diesem Zuge mehr Aufmerksamkeit für die DAV und ihre zukunftsrelevante gesellschaftliche Rolle gewinnen.

Mit Vielfältigkeit, Kompetenz und Wertschätzung in die Zukunft – gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Herausforderungen und Chancen für unser Berufsfeld annehmen. Wir sind gespannt auf Ihre Anregungen, Ideen und auch Kritik, wie wir die DAV auch in den kommenden Jahren als moderne berufsständische Vertretung mit Zukunftsanspruch gestalten können, und freuen uns darauf, Sie auf die nächsten Stationen unserer gemeinsamen Reise mitzunehmen.


Über uns

Die DAV ist die berufs­ständische Ver­tretung für die knapp 6.000 Aktuarinnen und Aktuare.

Mehr über uns

Anschrift

Hohenstaufenring 47–51
50674 Köln

Anfahrt und Karte